Was ist Pranayama….? Yogaworkshop

„Der Fluss des Lebens „
Vom Umgang mit Pranayama

Mit Patricia

31 März 2019 15:00 bis 17:00 Uhr

Was ist Pranayama….?
Viele Yogaübende tun sich mit der Annäherung an die Atemübungen des
Yoga schwer. Ein wichtige Vorrausetzung dafür ist eine gut aufgebaute
Asana – Praxis. Um mit dem Atem zu arbeiten, müssen wir auf der
körperlichen Ebene die notwendigen Bedingungen für einen
ausgewogenen Atem schaffen. Starke Spannungen in der Schulter und
im Brustbereich schränken die Atmung ein und verhindern so eine
angemessene Ein- und Ausatmung. In der Tradition T.Krishnamacharyas
gibt es ein Wechselspiel von Atem und Bewegung in allen
Körperübungen. In diesem Workshop werden verschieden Pranayama
Techniken vermittelt. Wir brauchen dafür ein hohes Maß an
Konzentrationsfähigkeit. Pranayama reinigt unseren Organismus.
Insbesondere werden wir uns auf die Ausatmung mit „ujjayi“
(Regulierung des Atems in der Kehle) konzentrieren. Mit der Ausatmung
werden Abfallstoffe dann nach außen abgegeben. Außerdem beeinflusst
Pranayama mit Ruhe und Sammlung unseren Geist. Der Atem ist ein
Prozeß, der uns mit Lebensenergie (prana) versorgt. Über Prana können
wir den Fluss des Prana kontrollieren und beeinflussen.

Mein Name ist Patricia Denechere, ich komme aus Mainz und wohne
seit 1 Jahr im Raum Stuttgart. In meinen ersten beiden Berufen bin ich Kosmetikerin mit (Spezialausbildung nach Gertraud Gruber) und Ayurvedatherapeutin. Ich arbeitete in einigen Namenhaften Hotels wie die Gertraud Gruber Schönheitsfarm am Tegernsee, Bollant´s im Park in Bad Sobernheim, Robinson Club Cala Serena auf Mallorca sowie Robinson Club Jandia Playa auf Fuerteventura und Hyatt Regency in Mainz. Seit 7 Jahren bin ich selbstständig tätig und hatte ein kleines Ayurveda – und Kosmetikinstitut in Mainz. Ab März 2019 werde ich in Stuttgart-West in einer Praxisgemeinschaft mit einer Osteopathin tätig sein.

Meine 4-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin habe ich an der Yogaschule Yogasaram in Frankfurt am Main abgeschlossen. Ich unterrichte in der Tradition Krishnamancharyas. Dies sind Atemgeführte Bewegungen. Die Technik sollte dem oder der Übenden auf unsere Bedürfnisse und Schwierigkeiten angepasst werden. Auf diese Art und Weise lernen wir auf eine lebendige Weise unseren Körper und Geist sowie unsere Stärken und Schwächen kennen.

Ich freue mich auf Dein / Euer kommen

Anmeldung bitte bis spätestens: 24 März 2019
Kosten: 35 Euro pro Person

Dein Name (Optional)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die Daten,
die Du in dieses Formular eingibst, gemäß unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Du auf den Button “Senden” drückst erklärst Du dich damit einverstanden.

Kommentare sind geschlossen.